Zusammenarbeit mit Frank (dem Eselbauer)

De ezels van Frank Noppert

Nach dem wunderschönen Nachmittag mit Andrea und Mona besuchten wir Frank Noppert.

Frank liegt zwischen Nijmegen, Kleve und Goch und betreibt dort eine Firma mit sechs supersüßen Eseln. Abgesehen davon, dass Frank als der freundlichste und ehrlichste Mensch rüberkommt, hat er auch eine super inspirierende Geschichte zu erzählen. Darüber, wie er sich in jungen Jahren in einen Esel verliebt hat. Und wie er seine Liebe zu seinem Beruf gemacht hat. Und leitet jetzt ein Unternehmen, in dem er seine Liebe zu Eseln teilen kann.

Hamza, Chris‘ Sohn war auch bei uns und er hatte genau wie wir die Zeit seines Lebens. Die Esel kamen bereits hinter dem Zaun auf uns zu. Alle drei bekamen wir von Frank eine Bürste und wir begannen, die Tiere zu bürsten. Inzwischen hat Frank erzählt, was die Esel mögen und was nicht.

Alle Esel kamen uns entgegen. Sie standen entspannt und interessiert um uns herum. Ich fand es beeindruckend zu sehen, wie Frank mit den Tieren kommunizierte. Ich sah, wie sie von ihm Anweisungen nahmen. Und dass er genau spüren konnte, was die Esel von ihm wollten.

Wir erzählten Frank von unseren Plänen, von unserer Stiftung und dass wir Kindern mit Behinderungen mit Hilfe von Eseln helfen möchten. Frank fand das eine nette Idee und sagte, er wolle uns unterstützen.

Darüber freuen wir uns unglaublich! Denn neben der Tatsache, dass wir viel von Frank lernen können, ist er auch ein tolles Beispiel. Das macht Mut und Inspiration! Wir freuen uns auf diese Zusammenarbeit und fühlen uns sehr gesegnet, mit den Kindern, den Eseln und Frank arbeiten zu dürfen!

Wir können seine Firma auch jedem wärmstens empfehlen, der in schöner Umgebung mit einem Esel ausgehen möchte.

Seine Website ist: https://www.dereselbauer.nl/